KJP Graubünden

6. Sommerakademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Donnerstag,22.06.2017 – Samstag, 24.06.2017
Anreise Mittwoch, 21.06.2017

Die klinische Theoriebildung stellt für die psychotherapeutische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Ihren Familien eine Fülle von neuen Ansätzen und Erkenntnissen bereit. Die Veranstaltung verfolgt den Anspruch dieses Wissen für die Praxis aufgearbeitet zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig bietet die Psychotherapiepraxis auch viele Erkenntnisse und Verfahren, die seitens der wissenschaftlichen Forschung nicht ausreichend aufgegriffen werden. Diesen Transfer möchten wir fördern, um die gemeinsame kritische Auseinandersetzung anzuregen.

 

Workshops

Thema Referent
Umgang mit Akuttrauma bei Kindern zwischen 0 und 11 Jahren Prof. Dr. Barbara Juen Details
Kreative systemische Techniken für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern Dr. sc. Hum. Rüdiger Retzlaff, Dipl. Psych. Details
Wenn Kinder verstummen – Phänomen und Behandlung bei selektivem Mutismus Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein Details

 

Kongressgebühr: 875.- CHF (extern logierende Teilnehmer zuzüglich 30.- CHF Seminarpauschale/Tag)Castell

Tagesablauf: Workshops täglich 08.30 – 11.30 und 16.00 – 19.00 Uhr. Der Mittag steht zur freien Verfügung.

Fortbildungscredits SGKJPP 18 Punkte

Anmeldefrist 20.05.2017

 

Die Fortbildung richtet sich an erfahrene Ärzte und Ärztinnen für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Fachpsychologinnen und Fachpsychologen, die ihre Kenntnisse im kollegialen Austausch auf den neuesten Stand bringen und mit Experten diskutieren möchten.

Das Engadin ist eines der schönsten Gebiete Europas und das Hotel Castell liefert dazu als traditionelles Viersterne Hotel den würdigen Rahmen in der Engadiner Bergwelt. Auf Grund der geringen Platzzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Wir freuen uns, Sie an der 6. Engadiner Sommerakademie begrüssen zu dürfen.

Veranstalter: Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden

Comments are closed.