BVP Fortbildung 2008

BVP Fortbildung 2008


31.10 2008 bis 1.11.2008 mittags im Sternahaus in Feldis

mit

Almavera Bohtz

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP/SPV/EABP
Supervisorin, Organisationsberaterin BSO
Koordinatorin Internationales Focusinginstitut N.Y.
Ausbilderin und Supervisorin für somatische Psychotherapie und Focusing

Thema:

Kontakt und Berührung in der Therapie

Egal, welche therapeutischen Methoden wir in unserer Arbeit anwenden, immer geht es auch darum zu berühren oder von etwas berührt zu werden. Berührung kann auf der mentalen, emotionalen, spirituellen, körperlichen Ebene geschehen und ist immer interaktiv – der/die Berührende ist immer auch der/die Berührte.

Was nehmen wir wahr, wenn wir vom anderen berührt werden, wenn wir den anderen berühren? Durch welche Kontaktkanäle und auf welche Art geschieht die Berührung in der Therapie? Welche dieser Möglichkeiten setzen wir bewusst ein: Wort und Stimme, sehen und gesehen werden, hören und gehört werden?
Wie ist es mit der körperlichen Berührung? In welchen Situationen kann sie angemessen und angesagt sein, in welchen ist sie kontraindiziert? Diese Fragen geben sicher auch spannenden Austausch- und Diskussionsstoff.
Wir werden dieses Seminar spielerisch angehen –und mit wenig Theorie, Neues an uns und unserer Umgebung ausprobieren, uns über die verschiedenen Kanäle berühren lassen und subtile Unterschiede im Kontakt und in der Berührung erforschen.

Folgende therapeutische Werkzeuge werden uns “Berührt-Sein“ ermöglichen:

Focusing und Personzentrierter AnsatzSomatischer Ansatz, GFK, BiosyntheseSystemischer Blickwinkel ev.Aufstellung imaginative und meditative Übungen

 

Comments are closed.